Healing – die Kunst, sein Potenzial zu entfalten

Dieses Angebot kann einzeln als Wochenendseminar besucht werden und ist gleichzeitig das 1. Modul der Weiterbildung zum Intermedialen Coach. Es ist möglich, sich auch noch nach dem Besuch dieses Moduls für die Weiterbildung zu entscheiden.

  • Beginn: Freitag, 03. Juni 2022 um 15:00 Uhr
  • Ende: Montag, 06. Juni 2022 ca. 15:30 Uhr (Pfingstmontag)

 

In diesem ersten Teil der Weiterbildung bilden wir die Grundlagen und lernen die Möglichkeiten und Theorien des Intermedialen Coachings kennen. Wir setzen uns mit wirkungsvollen Lösungsansätzen von seelischen, psychischen und körperlichen Leiden auseinander und mit der Möglichkeit, Heilung zuzulassen. Es geht um Authentizität, Selbstliebe und um Deine Fähigkeit zurückgehaltene Energie zu mobilisieren und voll auszudrücken. Die Selbsterfahrung ist dabei ein zentrales Element.

Das erste Seminar ist also nicht nur Grundlage, sondern auch eine Möglichkeit, intermediales Coaching differenziert kennenzulernen. Es wird ein spannendes und inspirierendes Wochenende sein.

    „Niemand kann dir die Freiheit geben,

    ausser du selbst.“ (Byron Katie)

    Was ist Potenzial entfalten?

    Lebensgestaltung, Lebenssinn, Gesundheit, Beziehung und Berufung sind Themen, die im Alltag massiv vernachlässigt werden. Dem entgegen steht eine große Sehnsucht, alle Ebenen des SEINS zu erforschen, um körperlich, seelisch und geistig zu wachsen.

    Um diese Qualitäten zu entfalten, gründeten wir 2003 unsere einzigartige Lebensschule für Potenzialentfaltung, die von Einzelpersonen wie auch von Paaren besucht werden kann. Unsere Synthese aus Erkenntnissen der Quantenpsychologie, der modernen Gehirnforschung, der hochsensitiven Wahrnehmung, der Kunst- und Körpertherapie, sowie der humanistischen und systemischen Psychologie fördert nachweislich Deine Kommunikationsfähigkeit, Achtsamkeit, Selbstvertrauen und lehrt den bewussten Umgang mit Deiner Lebensenergie.

    An wen richtet sich das Angebot?

    Es kommen Menschen aus ganz unterschiedlichen Lebenssituationen zusammen, die einander einladen, ermutigen und inspirieren, über sich hinauszuwachsen. Das Angebot eignet sich sowohl als intensive Selbsterfahrung, als therapeutischer Prozess, als auch als Weiterbildung für Menschen, die als Coach, Pädagoge, Therapeut oder Berater tätig sind. Es ist keine bestimmte Vorbildung, Weltanschauung oder berufliche Ausrichtung notwendig. Was Du brauchst, sind ein Interesse und die Bereitschaft, Dich auf eine erkenntnisreiche Begegnung mit Dir selbst einzulassen und in ein entspanntes Selbst hinein zu reifen.

    Arbeitsmittel

    Wir arbeiten mit intermedialen Methoden: Dazu gehören auch kreative Elemente aus der Körperarbeit, Bewegung, Kunst, systemische und andere ganzheitliche Ansätze. Wir legen wert auf ein vielfältiges und zeitgemässes Seminarangebot, gestützt auf ganzheitlich ausgerichtete und ständig aktualisierte wissenschaftliche Erkenntnisse.

     

    Deine Investition

    740.- CHF sowie ein kurzer Erstkontakt für Personen, die wir noch nicht persönlich kennengelernt haben. 

    Bist Du finanziell eingeschränkt und möchtest dennoch gerne unser Angebot in Anspruch nehmen?
    Bitte hier klicken.

     

    Anerkennung

    Dieses Angebot ist je nach Ausbildungsinstitut als Lehrtherapie anerkannt und kann bei Selbstzahlern als Weiterbildungsnachweis beim EMR eingereicht werden.

    Weitere Informationen

    Die weiteren Informationen zu diesem Wochenendseminar (zu Inhalten, zum Ablauf, zur Seminarleitung etc.) kannst Du auf der Ausschreibung der Weiterbildung entnehmen.

    Triff in Ruhe Deine Entscheidung. Wir freuen uns auf Dich.

    Hast Du Fragen?

    Dann schreib uns einfach eine E-Mail oder ruf uns an.
    Wir werden uns dann schnellstmöglich mit Dir in Verbindung setzen.

    Telefon +41 (0)76 331 56 15
    info@potenzialentfalten.ch

     

    Teilnehmerstimmen

    «Lieber Rico, Liebe Rahel,
    Nach über eineinhalb Jahren durfte ich heute mein Schmerzbild loslassen… Das Healing-Seminar fühl ich in jeder Faser meines Körpers… Der Schmerz löst sich in Rauch auf… er darf endgültig gehen… 

    Danke euch aus tiefstem Herzen für all die intensiven Momente des Seins in eurer Weiterbildung…

    Jetzt beginne ich Stück für Stück zu integrieren. All die Werkanlagen und Erfahrungen aus dieser Zeit, helfen mir enorm, neuen Herausforderungen kreativ und mit Liebe zu begegnen. Sie anzunehmen, zu erforschen, und daran zu wachsen. 

    „Nichts tut sich, bis sich etwas bewegt“ 

    Euer Wirken hat mich in Bewegung gebracht.. euer Wirken bewegt!»

    Marianne K.

    Primarlehrerin